die little McField Farm

Weiler Mühle

 

 

 

Meine Tochter Juana und ich Anja leben im schönen Siebengebirge. Hier haben wir eine alteÖlmühle mit angrenzendem Weideland und Bachlauf gepachtet.

Mit uns teilen sich einige Pferde, eine Katze, Hunde, Zwergziegen, Zwerghasen, Hühner, Enten und Wawa die Gans die Weiler Mühle. Wir leben hier alle harmonisch miteinander und jedes Tier hat seinen Platz in unserem Leben und bestimmt hauptsächlich meinen Tagesablauf.

 

 

 

 

Katie + Stella

 

Ich bin der Futtermeister, Mißter, Pfleger, Freizeitgestalter und Ausbilder unser Fellviecher.

Auf den nun folgenden Seiten möchte ich euch unsere Tiere vorstellen, wobei es hauptsächlich um unsere Australian Shepherds geht.

Den Australian Shepherd lernte ich das erste mal auf einem Westernreitturnier kennen und mir wurde schnell klar dass so ein Hund zu mir und meinen Anforderungen passen würde. Ein schöner Hund von moderater Größe, leicht trainierbar, als Begleithund auf meinen Ausritten, Familientauglich, verträglich mit anderen Tieren und wachsam.

 

 

So kam es wie es kommen musste, einige Jahre später zog unsere Luna bei uns ein. Nach kurzer Zeit bemerkten wir dass an dem Satz "ein Aussie kommt selten allein" etwas wahres dran ist und so zog ein Jahr später Dillon bei uns ein.

Und da Aussies ja bekanntlich süchtig machen, behielten wir aus unserem Wurf von Luna und Dillon unsere Sally. Im Sommer 2005 zog dann noch Seymore bei uns ein.

Seit November 2005 lebt noch die kleine Fine bei uns, sie ist eine Mischung aus Yorkshire und Jack Russel Terrier. Eigentlich sollte sie bei uns nur einen Zwischenstopp machen, doch die kleine Dame ist so taff und hat sich in unsere Herzen geschlichen so dass der Familienrat beschlossen hat sie zu behalten. Im September 2008 wurde unser Rudel um Juniper vergrößert und seit Januar 2009 lebt Seymores Tochter Nala bei uns.

 

 

die McField`s

 

 

Unsere Hunde leben bei uns in der Familie, sie sind da wo wir sind, begleiten uns den ganzen Tag und helfen bei den Arbeiten rund um den Hof. Wo immer wir sie mitnehmen können, nehmen wir sie auch mit.

Sollten sie mal nicht dabei sein können bleiben sie auch gerne zu hause und passen auf alles auf bis wir wieder da sind. Das Zusammenleben und die Ausbildung unser Hunde basiert auf gegenseitigem Respekt und Vertrauen. Sie sind so ausgebildet dass wir mit dem ganzen Rudel ohne Probleme spazieren gehen können. Wenn man mit so vielen Hunden unterwegs ist, müssen die einfach gehorchen und dass tun sie auch gerne. Liebevolle und konsequente Ausbildung machen sie zu zuverlässigen Begleitern in allen Lebenslagen. Mir ist es wichtig dass meine Hunde alltagstauglich sind, die ihnen gestellten Aufgaben gerne ausführen und genauso viel Spaß daran haben wie ich. So wird bei mir jeder Hund seinen Anlagen entsprechend gefördert. Für mich gibt es nichts schöneres als in wache, aufmerksame, zufriedene Hundeaugen zu sehen.

 

Leider mutiert der Australian Shepherd zum Modehund und man kann mittlerweile Welpen an jeder Ecke bekommen. Es sind wunderbare Hunde wenn sie körperlich und geistig ausgelastet sind. Sie brauchen Ansprache und wollen zur Familie gehören. Bedingt durch ihre Intelligenz lernen sie sehr schnell und wenn sie keine sinnvolle Beschäftigung bekommen suchen sie sich eine Ersatzbeschäftigung, die meistens nicht im Sinne des Besitzers ist. Solltet Ihr euch also für einen Aussie interessieren bedenkt bitte dass sie ursprünglich zum arbeiten auf einer Farm gezüchtet wurden. Es sind aktive Hunde für aktive Menschen.

 

viel Spaß beim stöbern,

herzlichst Eure Anja Feld